Dschungel

  • Titel: Dschungel
  • Autor: Friedemann Karig
  • Verlag: Ullstein
  • ISBN: 9783550200137
  • Erschienen: Mai 2019
  • Einband: Gebunden
  • Umfang: 384
  • Preis: 22 €
In den Warenkorb

rezensiert
von:

Bernd Brandenburg

Bernd Brandenburg

Der Ullstein Verlag ist sich sicher seiner Perle des Frühjahrs bewusst und hat den Roman von Friedemann Karig in markantes Violett und Pink gefasst, ein Hingucker in jedem Fall, lange Rede kurzer Sinn, wir sind überwältigt von diesem Roman um zwei  Freunde. Aus dem Reiseroman nach Kambodscha wird die größte Hymne auf Freundschaft überhaupt. Sie kennen sich seit ihrer Kindheit, der Leser und die Leserin lernen die beiden jungen Männer in einer Episode ihrer Jugend kennen, rauschhaft, am felsigen Abgrund.

Felix wird verschwinden, was ihm so gar nicht ähnlich sieht, auf seiner Reise nach Kambodscha. Seine Mutter und sein bester Freund wissen und hören nichts von ihm. Sein bester Freund, der Erzähler des Romans, wird seine große Liebe Lea sitzen lassen, um sich aufzumachen, den Freund zu suchen.

Wir ahnen längst, es gibt Geheimes zwischen den Freunden – nicht in jeder Freundschaft?!

Der Autor Friedemann Karig ist ein weltgewandter Journalist und in seinen Figuren begreift er einmal mehr die Welt, wie sie gerade ist. Als kluger Beobachter durchschaut er in seiner Erzählfigur vieles und viele, wie Orte zu Spots werden und bleiben, welche Menschen dazu nötig sind, und welche auf der Strecke bleiben.

Dann wird der Roman auch politisch und nicht nur hier, wenn die Gescheiterten alle anderen als sich selber für ihre Lage verantwortlich machen.

Philosophisch ist ihm kaum anzumerken, viel zu schnell eilen wir durch das Geschehen um die Suche und auf ein gutes Ende hoffend. Doch insgeheim strahlt die Schönheit aus allem, dem Dschungel, hervor. Am Größten davon: Die Schönheit der Freundschaft.

Nur großartig, unbedingt empfohlen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere Bücher die Sie interessieren könnten

  1. neu

    Gøhril Gabrielsen

    Die Einsamkeit der Seevögel

    174 Seiten | 16,99 €

    Göhril Gabrielsen gibt es zum ersten Mal auf deutsch, sie lebt in Oslo, ihr Roman „Die Einsamkeit der Seevögel“ spielt …

  2. neu

    Gøhril Gabrielsen

    Die Einsamkeit der Seevögel

    174 Seiten | 20 €

    Göhril Gabrielsen gibt es zum ersten Mal auf deutsch, sie lebt in Oslo, ihr Roman „Die Einsamkeit der Seevögel“ spielt …

  3. neu

    Erik Fosnes Hansen

    Ein Hummerleben

    384 Seiten | 19,99 €

    Wer erinnert sich nicht an „Choral am Ende der Reise“ von Erik Fosnes Hansen?! Nun liegt sein Buch „Ein …