Philosophie

Die Agora, der Marktplatz der griechischen Antike, war gesellschaftliche Institution, wichtiger Kulturplatz und Ort des Austauschs von Waren, wie von Meinungen. Diese Idee haben wir in unser Selbstverständnis übernommen.

Wir verstehen unsere Räume als einen Ort des Zusammenkommens, als einen Ort, an dem Menschen Gedanken und Ideen austauschen. Eine Buchhandlung ist in unseren Augen dazu prädestiniert, ein solcher Ort, eine abgewandelte Form der Agora zu sein, da Literatur ein unerschöpfliches Angebot an Ideen und für Gesprächsbedarf bietet. Wir möchten den Menschen eine Oase der Ruhe bieten. Raus aus der Hektik des Alltags, rein in die einladende Atmosphäre der Buchhandlung, in der es nach Büchern riecht, ergänzt um den Duft frischen Bohnenkaffees, und wo zugleich angeregte Diskussionen geführt werden und ein spannendes Sortiment angeboten wird. Jeder ist herzlich willkommen, nicht nur diejenigen, die mit dem Wunsch einkehren, ein Buch zu erstehen. Unsere geräumige Terrasse lädt ein zum entspannten Verweilen. Sie bietet unseren Gästen im Sommer einen innerstädtischen Ruheort, sowie Schülern und Studenten einen grünen Platz zum Lernen. Im Winter wärmt zwischen den Weihnachtseinkäufen ein heißer Tee den Körper und ein angeregtes Gespräch den Geist.

Wir bevorraten, bestellen und verkaufen Bücher und beraten dabei unsere KundInnen. Doch über die Kernkompetenzen einer Buchhandlung hinaus möchten wir für uns wie auch für unsere Gäste eine Institution der kulturellen Interaktion sein. All das findet bei uns Platz und so sind Wesen und Begriff der Agora der erste Pfeiler unserer Geschäftsphilosophie.

Ein weiterer ist die besondere Auswahl und Zusammenstellung unseres Sortiments. Hier bleiben wir dem großen Buchhändler Peter Klein sehr treu. Bücher müssen gut sein – und nicht unbedingt immer Bestseller. Das ist unser Credo. Aus diesem Grund befindet sich in unserem Sortiment auch eine große Anzahl von Büchern aus den vielfältigen Programmen kleinerer Verlage. So bieten wir unseren Kunden eine vielschichtigere und interessantere Auswahl als so manche andere Buchhandlung – das Besondere eben.

Unsere dritte Stärke ist das Team. Hier haben sich Menschen gefunden, die für die Idee einer unabhängigen Buchhandlung stehen, die den Wert unserer Kundinnen und Kunden zu schätzen wissen und ihnen herzlich und offen begegnen. Gastfreundschaft steht bei uns an oberster Stelle. Wer möchte, bekommt gerne einen Kaffee, Cappuccino, Wasser oder Tee.