Wir sind für euch da!

Die Öffnungszeiten für Ihren und euren persönlichen Besuch und weiterhin gern auch telefonische Bestellungen:
Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 18:30 Uhr, Samstag von 9:30 bis 16 Uhr.
Unsere Bestell-Hotline:  2 12 14 und 01520 40 15 147 für WhatsApp und Threema
Unsere Mailadresse: jakob@backhausbuch.de
Ab einem Warenwert von circa 20 €  liefern wir auch zuverlässig aus.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihren Anruf und auf Ihre Bestellung per Mail oder über unsere Website.
Stand: 15.08.2022
x

Aus der Mitte des Sees

  • Titel: Aus der Mitte des Sees
  • Autor: Moritz Heger
  • Verlag: Diogenes
  • ISBN: 9783257071467
  • Erschienen: Februar 2021
  • Einband: Gebunden
  • Umfang: 256
  • Preis: 22,00 €
In den Warenkorb

rezensiert
von:

Barbara Stöcker

Barbara Stöcker

Lukas und Andreas verbindet seit Jahren eine enge Freundschaft. Als junge Männer sind sie der gleichen Ordensgemeinschaft beigetreten. Doch nachdem Andreas nach einigen ausgefüllten Jahren eine junge Frau kennen und lieben gelernt hat, hat er das Kloster verlassen und eine Familie gegründet. Lukas ist nun derjenige, auf dem die Hoffnungen der alternden Ordensgemeinschaft mit ihren zunehmenden Problemen  ruhen. Als Rückzugsort dient Lukas ein nah gelegener See, in dem er schwimmend seinen Gedanken nachhängen kann und gleichzeitig immer wieder die Tiefe seines Glaubens spürt. Ausgerechnet hier lernt auch er eine Frau kennen und kommt ihr näher. In ihm wächst Verständnis für die Entscheidung seine Freundes, das Kloster zu verlassen und gleichzeitig Zweifel an seiner eigenen Lebensweise. Wird er dem Kloster treu bleiben, das so sehr auf ihn als künftigen Nachfolger des Priors baut?
In diesem Roman geht es nicht in erster Linie um die Frage, ob das Leben in einer Ordensgemeinschaft oder das Zölibat noch zeitgemäß ist. Es werden vielmehr existentielle Fragen über den Glauben und die Beziehung der Menschen zueinander  aufgeworfen unter anderem mit dem Gedanken, ob es im Leben möglich ist, sich eigentlich gegenseitig ausschließende Sehnsüchte miteinander zu vereinbaren.       
Ein Buch, das zum Nachdenken anregt, ohne langatmig zu sein oder sich in theoretischen Betrachtungen zu verlieren!

 

Der Verlag schreibt:

Eine Benediktinerabtei, idyllisch an einem See gelegen. Ihr Gastflügel ist gut besucht, doch die meisten Mönche nähern sich dem biblischen Alter. Gerade hat einer der jungen das Kloster verlassen und eine Familie gegründet. Seither stellt auch Lukas, Ende dreißig, seinen Lebensweg in Frage. Da taucht Sarah auf, aufmerksam, zugewandt und körperlich. Um zu einer Entscheidung zu finden, überlässt sich Lukas dem See: Beim Schwimmen öffnen sich Körper und Geist.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Andere Bücher die Sie interessieren könnten

  1. neu

    Martin Kordić

    Jahre mit Martha

    288 Seiten | 24,00 €

    In den Roman „Jahre mit Martha“ treffen zwei Menschen aufeinander, die von ihren Voraussetzungen unterschiedlicher kaum sein könnten: …

  2. neu

    Ralf Rothmann

    Die Nacht unter dem Schnee

    304 Seiten | 24 €

    „Eine Zeit im Krieg, wie vergangen auch immer, ist stets eine schwebende Gegenwart.“ Bereits in seinen Romanen „Im Frühling sterben“ …

  3. neu

    Kim de l'Horizon

    Blutbuch

    336 Seiten | 24,00 €

    Mit einer Intensität, welche unter die Haut geht, berichtet die non-binäre Erzählfigur von der  Familiengeschichte der Großmutter, …