Anna Galkina – Nadelfabrik

Vergangene Veranstaltung!

  • Format: Büchertisch
  • Termin: 09. Mai 2018
  • Uhrzeit: 19 Uhr
  • Ort: Nadelfabrik - Reichsweg 30 in Aachen

anna-galkina-portrait-thomas-muenterAnna Galkina, geboren und aufgewachsen in Moskau, kam
nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion nach Deutschland.
Sie lebt als freie Schriftstellerin und Künstlerin in Bonn.
2016 erschien ihr Debütroman „Das kalte Licht der fernen
Sterne“ in der FVA, 2017 folgte ihr zweiter Roman „Das neue
Leben“.  Anna Galkina ist auch Autorin mehrerer Kunstbücher und lebt heute in Bonn

„Welch turbulente Komplikationen, bürokratische Hürden, tragische Zwischenfälle und skurrile Alltagssituationen sich bei der Ankunft in Deutschland ergeben, davon erzählt Anna Galkina in »Das neue Leben«.

Anna Galkina blickt dabei unverwandt, scho­nungslos und dabei stets liebevoll auf die Innen- und Außenwelten ihrer Figuren. Ihr direkter Humor macht ihren Roman zu einer bitterzarten Lektüre, die einen nicht mehr loslässt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere Events die Sie interessieren könnten

  1. Donnerstag, 26. Juli 2018

    Gretchen Dutschke

    kostenlos

    Beatnik aus dem Drugstore. Film und Gespräch mit Gerd Conradt und Gretchen Dutschke Im Rahmen der Ausstellung „Flashes of the Future. …