Abbas Khider in der Nadelfabrik

Vergangene Veranstaltung!

  • Format: Lesungen
  • Termin: 16. Mai 2019
  • Uhrzeit: 19 Uhr
  • Ort: Nadelfabrik - Reichsweg 30

Und wieder haben Suleman Taufiq, stadtbekannter Autor und umtriebiger Organisator, gemeinsam mit Walter Köth und Hessam Rassouli, den verantwortlichen der Nadelfabrik, ein sehr hochkarätiges Leseprogramm auf die Beine gestellt. Diesmal sind eingeladen: Feridun Zaimoglu, Karosh Taha und Abbas Khider.

Den Abschluss des Lesereigens liefert Abbas Khider mit „Deutsch für alle“.

Über das Buch:

„Seit ich die deutsche Sprache kenne, träume ich nicht mehr davon die Welt zu verändern. Ich habe nur noch ein Ziel im Leben: Ich will diese Sprache erneuern.“ Abbas Khider
Hitler, Scheiße, Lufthansa. Diese drei deutschen Wörter kennt Abbas Khider, als er aus dem Irak flieht. Zwanzig Jahre später ist er ein vielfach ausgezeichneter deutscher Schriftsteller, der akzentfrei schreibt – aber nicht spricht. Dies ist sein ungewöhnliches Lehrbuch für ein neues Deutsch. „Deutsch für alle“ ist ein Trostbuch für alle Deutschlernenden und deren Angehörige, für Expats, Einwanderer und Menschen in mehrsprachigen Liebesbeziehungen. Und es ist ein herrliches Vademecum für alle Lauchs, die glauben, die deutsche Sprache bereits zu kennen – und Spaß an ihr haben. Provokant, erhellend und unterhaltsam gelingt Abbas Khider dabei auch ein satirischer Blick auf die deutsche Gesellschaft.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere Events die Sie interessieren könnten