Lockdown-Öffnungszeiten 2021

Willkommen im Jahr 2021!
 
Beratung und Bestellung sind auch weiterhin möglich.
Erreichbar sind wir Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr.

Unsere Bestell-Hotline:  2 12 14 und 01520 40 15 147 für WhatsApp und Threema

Unsere Mailadresse: jakob@backhausbuch.de
 
Abholung bestellter Ware mittels kontaktloser Übergabe am Laden Montag bis Freitag
zwischen 9:30 und 18 Uhr, samstags 10:00 bis 14 Uhr.
 
Ab einem Warenwert von circa 30 €  liefern wir auch zuverlässig aus.
 
Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Nachricht.
 
Stand: 9.01.2021
x

Hotel der Schlaflosen

  • Titel: Hotel der Schlaflosen
  • Autor: Ralf Rothmann
  • Verlag: Suhrkamp
  • ISBN: 978-3-518-42960-0
  • Erschienen: Oktober 2020
  • Einband: Gebunden
  • Umfang: 200
  • Preis: 22 €
In den Warenkorb

rezensiert
von:

Bernd Brandenburg

Bernd Brandenburg

Erzählungen mit klarer Sprache, man wird direkt in das Geschehen katapultiert. Absolut empfehlenswert!

Suhrkamp schreibt dazu:

»Fear is a man’s best friend« lautet das Motto von Ralf Rothmanns neuem Erzählungsband Hotel der Schlaflosen, und tatsächlich ist es oft die Angst, die seinen Figuren aus der Not hilft. Der alternde Dozent, dem während einer Autopanne in der mexikanischen Wüste die Logik der Liebe aufgeht, die Geigerin, die eine finale Diagnose erhält, oder das Kind im Treppenflur, das seine Prügelstrafe erwartet – sie alle erfahren Angst auch als spiegelverkehrte Hoffnung. Und sogar in der erschütternden Titelgeschichte, dem Gespräch des Schriftstellers Isaak Babel mit Wassili Blochin, seinem Moskauer Henker, für den eine Pistolenkugel die letzte und höchste Wahrheit ist, lässt uns der Autor teilhaben an der Einsicht, dass es eine höhere gibt.

Nach dem überaus erfolgreichen, in fünfundzwanzig Sprachen übersetzten Roman-Diptychon Im Frühling sterben und Der Gott jenes Sommers legt Ralf Rothmann mit Hotel der Schlaflosen seinen neuen, von mitreißender Sprachkraft und großer Empathie getragenen Erzählungsband vor, elf Meisterstücke – und en passant eine Chronik menschlicher Befindlichkeiten von der Nachkriegszeit bis zur Gegenwart.

Zum Autor:

Ralf Rothmann wurde am 10. Mai 1953 in Schleswig geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach der Volksschule (und einem kurzen Besuch der Handelsschule) machte er eine Maurerlehre, arbeitete mehrere Jahre auf dem Bau und danach in verschiedenen Berufen (unter anderem als Drucker, Krankenpfleger und Koch). Er lebt seit 1976 in Berlin.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere Bücher die Sie interessieren könnten

  1. neu

    Rébecca Dautremer

    PUNKT 12 – Jacominus Gainsborough

    212 Seiten | 48 €

    Das heißgeliebte Bilderbuch der Saison, eine echte Anschaffung für die ganze Familie: eine faszinierende Produktion aus dem Insel …

  2. neu

    DAS TING

    Unter den Begriff #schoeneneuemenschen hat dtv dieses Buch herausgegeben. Aus der Sicht von Niu, Linus, Kasper und Adam werden in …

  3. neu

    Andrea Petković

    Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht

    272 Seiten | 20 €

    Hier möchte ich Ihnen nun eine neue Meisterin vorstellen mit ihrem Debüt-Erzählband: Andrea Petković. “Zwischen Ruhm und Ehre …