Wir sind für euch da!

Im Laden gilt folgendes: Weiterhin dürfen wir Sie und euch nur nach Vorlage
eines negativen Schnelltests in den Laden bitten und auch nur 2 Personen, die Abgabe der
Kontaktdaten bleibt bestehen.
 
Gleichzeitig bleibt die Möglichkeit der kontaktlosen Abholung an der Ladentür zu den
genannten Öffnungszeiten weiterhin bestehen.
 
Die Öffnungszeiten für euren persönlichen Besuch und weiterhin gern auch telefonische
Bestellungen:
 
Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 18:30 Uhr, Samstag von 9:30 bis 14 Uhr.

Unsere Bestell-Hotline:  2 12 14 und 01520 40 15 147 für WhatsApp und Threema

Unsere Mailadresse: jakob@backhausbuch.de
 
Ab einem Warenwert von circa 20 €  liefern wir auch zuverlässig aus.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihren Anruf und auf Ihre Bestellung per Mail oder über unsere Website.
 
Stand: 12. April 2021
x

Eve of Man (I)

  • Titel: Eve of Man (I)
  • Untertitel: Die letzte Frau
  • Autor: Giovanna und Tom Fletcher
  • Übersetzung: Friedrich Pflüger
  • Sprache: Englisch
  • Verlag: dtv, Reihe Hanser
  • ISBN: 9783423640558
  • Erschienen: August 2019
  • Einband: Gebunden
  • Umfang: 448
  • Preis: 18,95 €
In den Warenkorb

rezensiert
von:

Benita Droege

Benita Droege

“Eve of Man – Die letzte Frau” ist eine Perle der Jugendliteratur, ähnlich der Heldin dieser Dystopie.

In Brams Welt gibt es nur ein Mädchen in seinem Alter, denn weibliche Babys gab es fünfzig Jahre lang nicht mehr, bis zu dem Tag, an dem die mittlerweile sechzehnjährige Eve geboren wurde. Sie wuchs in der Kuppel eines Turms auf, ahnungslos, wie sehr die Welt draußen zerstört ist. Ihre Eltern kennt sie nicht, dafür hat sie Ziehmütter und eine Freundin, die eigentlich ein Hologramm ist, gesteuert von Jungen in ihrem Alter. Einer von ihnen ist Bram, der mehr für sie empfindet, jedoch erwartet die junge Frau ein anderes Schicksal. Sie soll aus drei ihr unbekannten Männern wählen, die laut ihrer Aufpasser die besten potenziellen Väter ihrer Töchter wären. Während der Tag der Entscheidung immer näher rückt, beginnt Eve an dem System, das sie seit ihrer Kindheit kennt, zu zweifeln. Und auch Bram stellt unangenehme Fragen, die für ihn bald zum Verhängnis werden.

Giovanna und Tom Fletcher ist ein düsterer und fesselnder Jugendroman gelungen, der einen tief in die Welt von Eve und Bram eintauchen lässt. Es geht nicht nur um Liebe und die Entscheidung zwischen dem eigenen Schicksal und dem der Menschheit, sondern auch darum, was die Natur vorgesehen hat und wie sie sich zur Wehr setzt.

Wer dieses Buch einmal in der Hand hatte, will es bis zur letzten Seite nicht mehr loslassen. Und ist man erst dort angekommen, wartet man schon sehnsüchtig auf den nächsten Band.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Andere Bücher die Sie interessieren könnten

  1. neu

    Kitty O’Meara

    Und die Menschen blieben zu Hause

    32 Seiten | 17,95 €

    Das letzte Jahr hat uns allen viele neue Erfahrungen beschert und vor neue Herausforderungen gestellt. Ob wir sie jetzt als gut oder …

  2. neu

    Kathleen Vereecken

    Alles wird gut, immer

    144 Seiten | 14 €

    Eine Geschichte über den Krieg, über die Flucht und den Verlust der Heimat bzw. das, was uns Heimat bedeuten kann- aber auch über den …

  3. neu

    Kathleen Vereecken

    Alles wird gut, immer

    144 Seiten | 14 €

    Eine Geschichte über den Krieg, über die Flucht und den Verlust der Heimat bzw. das, was uns Heimat bedeuten kann- aber auch über den …