Wir sind für euch da!

Krieg in Europa, wir sind fassungslos und hoffen auf Frieden.
Frieden für die Ukraine, Meinungs-Freiheit für die Menschen in Russland und gerne auch überall…
 
Die Öffnungszeiten für Ihren und euren persönlichen Besuch und weiterhin gern auch telefonische Bestellungen:
Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 18:30 Uhr, Samstag von 9:30 bis 16 Uhr.
Unsere Bestell-Hotline:  2 12 14 und 01520 40 15 147 für WhatsApp und Threema
Unsere Mailadresse: jakob@backhausbuch.de
Ab einem Warenwert von circa 20 €  liefern wir auch zuverlässig aus.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihren Anruf und auf Ihre Bestellung per Mail oder über unsere Website.
 
Stand: 21.04.2022
x

Die Lodge

  • Titel: Die Lodge
  • Autor: Peter Heller
  • Übersetzung: Marlene Fleißig
  • Sprache: Englisch
  • Verlag: Nagel & Kiemche
  • ISBN: 978-3-7556-0008-4
  • Erschienen: April 2022
  • Einband: Gebunden
  • Umfang: 288
  • Preis: 24 €
In den Warenkorb

rezensiert
von:

Jasmin Khalil

Jasmin Khalil
neu

Wow, normalerweise ist das Fan-Sein nicht so meins, aber hier kann ich es ruhig mal sagen: ich bin ein Fan von Peter Heller. Seinen Vorgängerroman „Der Fluss“ habe ich geliebt und war auch dort schon fasziniert von dieser erzählerischen Mischung die Genregrenzen sprengt: Nature Writing at its best und gleichzeitig ein Thriller – geht das? Das geht und jetzt hat er es noch mal gemacht. Wir sind mit „lonesome Cowboy“ Jack auf einer Lodge in einer einsamen und wilden Gegend Colorados, auf der er den restlichen Sommer als Angel-Guide arbeiten will. Aber irgendwas scheint an dieser Idylle für Millionäre nicht zu stimmen und gemeinsam mit Alison, einer Lodge-Touristin versucht er herauszufinden, worin das Geheimnis besteht und ob es nicht besser wäre möglichst schnell zu verschwinden.
Die Beschreibungen der Natur sind so wunderschön und eindrücklich, dass man das Gefühl hat mit Jack über die knackenden Fichtennadeln zu laufen, dem Plätschern des Flusses zuzusehen und die Forelle in Händen zu halten. Die innige Beziehung zur Natur des Autors wird in seinem Schreiben so deutlich, er schafft es, dieses tiefe Empfinden in Worte zu kleiden und es so weiterzugeben.
Damit dann solch einen Spannungsroman zu kreieren, war für mich mitunter etwas seltsam, da das Böse in der Welt dieser Schönheit des Seins so konträr gegenübersteht. Andererseits: genauso ist sie ja unsere Welt – das ist zwar traurig, aber doch sehr real. Sicher sind nicht alle Romanwendungen immer ganz lebensecht – das tut der Lesefreude aber keinen Abbruch.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Andere Bücher die Sie interessieren könnten

  1. neu

    Heidi Sævereid

    Am Ende der Polarnacht

    350 Seiten | 23 €

    Es ist nahezu unvorstellbar, wie man die lang andauernde, dunkle Jahreszeit in Spitzbergen übersteht. Temperaturen weit unter null …

  2. neu

    Peter Heller

    Die Lodge

    288 Seiten | 24 €

    Wow, normalerweise ist das Fan-Sein nicht so meins, aber hier kann ich es ruhig mal sagen: ich bin ein Fan von Peter Heller. Seinen …

  3. neu

    Delphine de Vigan

    Die Kinder sind Könige

    320 Seiten | 23,00 €

    Delphine de Vigan nimmt sich in ihren Romanen immer wieder hochaktueller Themen an, wobei insbesondere die psychologischen Aspekte im …