Lockdown-Öffnungszeiten 2021

Wir sind weiterhin gern für euch da!
 
Beratung und Bestellung sind auch weiterhin möglich.
Erreichbar sind wir Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 18 Uhr, samstags von 9:30 bis 14 Uhr.

Unsere Bestell-Hotline:  2 12 14 und 01520 40 15 147 für WhatsApp und Threema

Unsere Mailadresse: jakob@backhausbuch.de
 
Abholung bestellter Ware mittels kontaktloser Übergabe am Laden Montag bis Freitag
zwischen 9:30 und 18 Uhr, samstags : 9:30 bis 14 Uhr.
 
Ab einem Warenwert von circa 30 €  liefern wir auch zuverlässig aus.
 
Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Nachricht.
 
Stand: 19.01.2021
x

Die Kunst zu fliehen

  • Titel: Die Kunst zu fliehen
  • Untertitel: Vom Glück sich in kleine Dinge zu versenken und große Kontinente zu entdecken
  • Autor: Sjöberg, Fredrik
  • Übersetzung: Paul Berf
  • Sprache: Schwedisch
  • Verlag: Galiani Berlin
  • ISBN: 9783869710563
  • Erschienen: Februar 2012
  • Einband: Gebunden
  • Umfang: 208
  • Preis: 18,99 €
In den Warenkorb

rezensiert
von:

Christine Schlagloth

Christine Schlagloth

Wie auch schon in seinen Büchern „Die Fliegenfalle“ und „Der Rosinenkönig“, ist es das Abseitige, Unscheinbare, das den schwedischen Autoren Fredrik Sjöberg in den Bann zieht und zum Schreiben bringt.

 

Im dritten Teil seiner Trilogie ist es ein Aquarellmaler, der seine Aufmerksamkeit erregt. Auf einer Auktion in einem Museum stößt er auf ein Bild von einem ihm bis dahin unbekannten Künstler: Gunnar Widforss. Es ist das Bild einer Kieferntanne und ohne wirklich zu wissen warum, übt dieses Bild eine derartige Faszination auf den Forscher und Sammler Sjöberg aus, dass dieser gleich davon überzeugt ist, eine Entdeckung gemacht zu haben.

 

Und so begibt er sich auf die Spurensuche eines in seinem Heimatland fast vollständig in Vergessenheit geratenen Malers. Und auch das scheint ein ständiger Anreiz für Sjöberg zu sein: das Verborgene zu entdecken, Vergessenes in Erinnerung zu rufen. Er nimmt uns mit auf seine Reise und auf dem Weg erfahren wir nicht nur etwas über den schwedischen Maler Widforss, sondern wir stolpern über allerhand Anekdoten aus den verschiedensten Bereichen des Lebens.

 

Ein Buch, das all diejenigen verzaubern wird, die es ebenfalls verstehen „sich in kleine Dinge zu versenken und große Kontinente zu entdecken“ und das gleichsam eine Entdeckung sein kann, für alle, die dies gerne lernen möchten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Andere Bücher die Sie interessieren könnten

  1. neu

    Heimo Aga, Nicole Schmidt

    Teigtaschen

    200 Seiten | 26 €

    Eins vorab: Ich liebe es zu reisen. Und in keinem Jahr habe ich es so vermisst wie im letzten. Aber es gibt Bücher, die mich reisen …

  2. neu

    Karina Urbach

    DAS BUCH ALICE

    432 Seiten | 25,00 €

    Empfehlung für Winterabende! Zwischen Kochbüchern habe ich dieses Buch entdeckt und es hat mich sofort gepackt. Jeder, der mal ein …

  3. Florian Grimm

    Ich esse, also jage ich

    224 Seiten | 16 €

    “Was bedeutet es, wirklich Verantwortung für seine Ernährung zu übernehmen?” hat sich Florian Grimm an einem Punkt seines …