Wir sind für euch da!

Kommet gerne zuhauf… Im Rahmen der gültigen Regeln natürlich…
Und wer lieber bestellt und abholt: Die Möglichkeit der kontaktlosen Abholung an der Ladentür zu den genannten Öffnungszeiten bleibt weiterhin bestehen.
 
Die Öffnungszeiten für Ihren und euren persönlichen Besuch und weiterhin gern auch telefonische Bestellungen:
Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 18:30 Uhr, Samstag von 9:30 bis 18 Uhr.
Unsere Bestell-Hotline:  2 12 14 und 01520 40 15 147 für WhatsApp und Threema
Unsere Mailadresse: jakob@backhausbuch.de
Ab einem Warenwert von circa 20 €  liefern wir auch zuverlässig aus.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihren Anruf und auf Ihre Bestellung per Mail oder über unsere Website.
 
Stand: 11. November 2021
x

Der Nachtwächter

  • Titel: Der Nachtwächter
  • Autor: Louise Erdrich
  • Übersetzung: Gesine Schröder
  • Sprache: Englisch
  • Verlag: Aufbau Verlag
  • ISBN: 9783351038571
  • Erschienen: Juli 2021
  • Einband: Gebunden
  • Umfang: 496
  • Preis: 24,00 €
In den Warenkorb

rezensiert
von:

Barbara Stöcker

Barbara Stöcker

Eine uneingeschränkte Leseempfehlung!

Louise Erdrich hat in ihrem neuen Buch ein historisches Ereignis in einen packenden Roman verwandelt. Ihr Großvater dient als Vorbild für den Protagonist Thomas, der den Vorsitz des Stammesrates im Turtle Mountain Reservat innehat. Als Thomas von der geplanten Terminierung der Staatlichen Aufsicht über das Eigentum der Chippewa Indians hört, ahnt er zunehmend, dass es sich hierbei nicht um die Gleichstellung der indigenen Bevölkerung handelt, sondern um die Wegnahme des wenigen, den indigenen Stämmen noch verbliebenen Landes. „Unglaublich, weil das Undenkbare in so harmlosen, sachlichen Worten daherkam. Unglaublich, weil der Zweck letztlich darin bestand, ungeschehen und unkenntlich zu machen. Sie sollten als Indianer ausgelöscht werden- er, Biboon, Rose und die Kinder, die ganze Gemeinschaft, wir alle sollen unsichtbar gemacht werden , als wären wir nie gewesen, als wären wir nicht von Anbeginn hier.“ Thomas  beginnt einen friedlichen Kampf gegen die mächtigen Politiker in Washington. Nachts hingegen arbeitet er als Wächter in einer nah gelegenen Fabrik. Auch die junge Patrice ist hier angestellt, um so den Lebensunterhalt für ihre Familie zu sichern. Patrices Mutter vermittelt ihr die indigenen Bräuche, während sie und ihre Schwester zwischen den Kulturen stehen. Als ihre Schwester spurlos in Minneapolis verschwindet, macht sie sich auf, sie zu finden und zurückzuholen.  
Anhand der Familien von Thomas und Patrice werden die schwierigen Lebensumstände der indigenen Bevölkerung in den Reservaten sowie die leeren Versprechungen und skrupellosen Versuche politischer und religiöser Gruppen, diese Kultur zu zerstören, auf beeindruckende Weise geschildert.

 

Der Verlag schreibt:

Kann ein Einzelner den Lauf der Geschichte verändern? Kann eine Minderheit etwas gegen einen übermächtigen Gegner, den Staat, ausrichten? »Der Nachtwächter«, der neue Roman der mit dem National Book Award ausgezeichneten Autorin Louise Erdrich, basiert auf dem außergewöhnlichen Leben von Erdrichs Großvater, der den Protest gegen die Enteignung der amerikanischen UreinwohnerInnen vom ländlichen North Dakota bis nach Washington trug. Elegant, humorvoll und emotional mitreißend führt Louise Erdrich vor, warum sie zu den bedeutendsten amerikanischen Autorinnen der Gegenwart gezählt wird – und zeigt, dass wir alle für unsere Überzeugungen kämpfen sollten und dabei manchmal sogar etwas zu verändern vermögen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Andere Bücher die Sie interessieren könnten

  1. neu

    Paolo Cognetti

    Das Glück des Wolfes

    208 Seiten | 22,00 €

    Der 40- jährige Fausto ist in die norditalienische Bergwelt zurückgekehrt, um hier den Sommer über als Koch in einem einfachen …

  2. neu

    Henning Ahrens

    Mitgift

    352 Seiten | 22,00 €

    Ein Roman über eine Vater-Sohn Beziehung, über Tradition, Pflicht und Verdrängung. Der Hof der Familie Leeb wird seit Jahrhunderten an …

  3. neu

    Kathy Page

    Alphabet

    320 Seiten | 24,00 €

    Nach dem Mord an seiner Freundin wird der 29-jährige Simon, aus dessen Sicht der Roman verfasst ist, zu einer lebenslangen Haftstrafe …